Aktuelles

22.02.2012 - Eine Preußen-Sammlung aus Berlin
Der Titel mag eine bemerkenswerte Veränderung nahe legen, aber auch Zufall sein. Tatsache ist, dass das bekannte Mülheimer Auktionshaus Harald Rauhut künftig unter einem neuen Titel, nämlich

Der Titel mag eine bemerkenswerte Veränderung nahe legen, aber auch Zufall sein. Tatsache ist, dass das bekannte Mülheimer Auktionshaus Harald Rauhut künftig unter einem neuen Titel, nämlich "Rauhut-Kruschel-Auktionen" vom Inhaber Rauhut geführt wird. Hintergrund ist die Übernahme des Berliner Auktionshauses, dessen Titel, Warenlager und Kundenstamm die angesehene Mülheimer Firma zu Beginn des Jahres erworben hatte. Der Name Kruschel ist in der deutschen und internationalen Auktionsszene fast schon eine Legende: Er steht für hochwertige Spezialauktionen, besonders zu altdeutschen Sammelgebieten, die bekanntlich bereits seit Jahrzehnten ebenfalls vom Mülheimer Hause bestens gepflegt werden. "So kommt zusammen, was zusammen gehört", ist man geneigt zu sagen und man darf gespannt sein, wie diese "Preußen-Sammlung aus Berlin", die in zwei Auktionen aufgelöst wird, zum Auftakt der neuen Auktionsnamen-Ära einschlägt. Kontakt: Harald Rauhut, Tel. 02 08/3 30 98, E-Mail: harald.rauhut@rauhut-auktion.de