Aktuelles

27.10.2019 - Neues BDB-Journal bei der IBB Sindelfingen vorgestellt
(pcp-wm) Bereits der Umschlag dieser bekannten Broschüre fällt auf: Farblich neu gestaltet und ein Foto einer unvergessenen Auktion zur IPHLA 2012 in Mainz bringt Stimmung ins von Wilhelm van Loo geschossene historische Bild.

 Das Vorwort des Präsidenten des BDB, des Bundesverbandes Deutscher Briefmarkenversteigerer e.V., Harald Rauhut, wurde aktualisiert, ebenso die Einträge zu den Internetseiten der Mitgliederfirmen sowie zahlreiche Anzeigenseiten. Wie schon bisher äußerst nützlich sind die Tipps im Ratgeberteil, der von dem bekannten Fachautor Wolfgang Maassen verfasst wurde. Hier erfährt man alles Wichtige zu Fragen des Kaufs, aber auch zur Einlieferung bei Auktionen, auch so manches zur Geschichte der Versteigerungen, was durchaus informativ ist. Das Heft umfasst ca. 100 Seiten und ist in bester Qualität als Softcover-A4-Broschüre gedruckt. Interessenten können das neue BDB-Journal kostenlos bei dem Bundesverband Deutscher Briefmarkenversteigerer e.V., Max-Planck-Straße 10, 31135 Hildesheim, Tel. 0 51 21/999 00 90, E-Mail: info@bdb.net anfordern.